Übertreiben Sie es nicht!

Übertreiben Sie es nicht!

TEILEN

Wenn man etwas Neues machen will, z.B. eine neue Kur ausprobieren, neue Kenntnisse anwenden oder ein neues Ziel erreichen, kann einer sehr begeistert davon sein, so dass er sich bald überarbeitet und hat keine Lust mehr. Ist das Ihnen jemals passiert?

Sie möchten etwas unbedingt schaffen, jedoch schnell befinden Sie sich in einem Hamsterrad?

Heutzutage ist „Arbeite klug“ das Motto, nicht mehr „Arbeite hart“. Sie brauchen nicht stundenlang hinter Akten zu sitzen, um effektiv zu werden. Wichtiger ist, Ihre Zeit richtig aufzuteilen und ab und zu Pause zu machen. Harte Arbeit ist nicht immer der Schlüssel zum Erfolg. Wichtiger ist, oft zu üben und enthusiastisch zu sein.

Sie müssen die Kräfte Ihres ganzen Körpers, Geistes und Hirns einsetzen

damit Sie Erfolg haben, aber tun Sie dies mit entspannter Haltung. Seien Sie ruhig dabei. Alle großen Männer und Frauen wurden erfolgreich, denn sie handelten ruhig und entspannt. Immer noch werden die anderen Menschen Ihnen raten, hart zu arbeiten, aber wenn Sie hart arbeiten und unruhig oder viel zu belastet sind, dann sind Sie nicht besonders effektiv.

Die Besten von den Besten verstehen das. Sagt ein erfolgreicher Sportler oder Geschäftsmann, alles liege an harte Arbeit, sollen Sie danach fragen, eine Aufnahme von ihm beim Handeln zu schauen. Beim Schauen entdecken Sie eine unglaubliche Tatsache – Sieger sind diejenigen, die den Sieg oder Erfolg so aussehen machen, als ob er nicht besonders schwer zu erreichen wäre, eigentlich ganz leicht.

Andererseits sollen wir davor warnen, dass Sie sich zu wenig Mühe geben. Harte Arbeit ist nicht immer schlecht. Manche Personalleiter beschweren sich, dass viele Bewerber beim Vorstellungsgespräch zuerst nach der Urlaubszeit fragen. Manchmal sind sie sogar bereit dazu, ein niedrigeres Gehalt zu bekommen, aber mehr Freizeit! Sie suchen eine Stelle, um ein bisschen Geld zu verdienen und ihre Freizeitaktivitäten zu finanzieren. Harte Arbeit kann sehr nutzvoll sein – sie macht Menschen sowohl körperlich, als auch geistlich gesund.