Ihr Glaube entscheidet!

Ihr Glaube entscheidet!

SHARE

Der Mensch ist, was er glaubt.

Wenn Sie an eine bestimmte Idee oder Ziel vollständig glauben, dann werden sie zur Wirklichkeit. Die Welt ist so wie Sie sie wahrnehmen, was auch immer daraus werden wird. Glauben Sie an das Gute der Menschen, dann entdecken Sie Beweise dafür. Glauben Sie, dass Geld unwichtig ist oder zu nichts führen kann, wird es Ihnen Probleme wirklich verursachen – hoffentlich erfahren Sie es selber! Wir meinen, Ihre Zukunft und Ihr Leben werden durch Ihre Ansichten bestimmt.

Vielleicht gibt es keine neue Information bisher. Die interessantere Frage ist, was bestimmt, wer Sie sind und woran Sie glauben? Ihre Erziehung, die Werte und Gewohnheiten Ihrer Eltern und Ihre bisherigen Lebenserfahrungen mischen alle zusammen und machen Sie zur Persönlichkeit, die Sie zurzeit sind. Das bedeutet nicht, dass wir alle das utopische Familienleben im Fernsehen erlebt haben. Eigentlich gilt die Utopie für die meisten von uns gar nicht. Unsere Werte, unsere Erziehung und die Glauben unserer Eltern sind unter den wichtigsten Faktoren Ihrer eigenen Überzeugungen.

Die wirken sich unmittelbar darauf, ob Sie mit den Herausforderungen des Alltags zurechtkommen.

Menschen mit einer positiven Denkweise und pragmatischen Überzeugungen wären mit Widrigkeiten erfolgreicher als pessimistische Menschen. Sie müssen an den Erfolg glauben. Sie werden Erfolg haben. Sie werden es schaffen. Sie müssen davon überzeugt werden. Sie haben Glück. Hören Sie auf, das Gegenteil zu behaupten. Beginnen Sie sich zu überzeugen, dass Sie alles tun können.

Ändern Sie Ihre Ansicht, die Weise, auf die Sie Misserfolg betrachten. Nennen Sie den Misserfolg „Lebensänderung“ statt „Verlust“. Der Verlust könnte zu einer neuen und besseren Möglichkeit führen. Erkennen Sie die unglaubliche Kraft von dem Glauben. Glauben Sie, dass Sie scheitern, und Sie haben Recht.

Glauben Sie, dass Sie schaffen, und Sie haben wieder Recht, wie Henry Ford gesagt hat. Das Glaubenssystem ist entscheidend. Glauben Sie, dass ihnen etwas Gutes nie geschieht, verurteilen Sie zum Scheitern. Erfolgreiche Menschen glauben, dass sie können. Der Glaube ist an der ersten Stelle. Stimmen Sie nicht zu, müssen Sie Ihren Fokus verändern.

Sie haben keine Erfahrung mit der bestmöglichsten Elternschaft? Dann wurde Ihre Kindheit von unterschiedlichen Normen und Überzeugungen geprägt. Diese Tatsache wirkt sich unmittelbar darauf, wie Sie mit den Herausforderungen umgehen. Eine Person mit positiven Einstellungen und Überzeugungen würde mit Widrigkeiten anders als eine pessimistischere Person umgehen. Was für die eine ein Ausfall oder Verlust bedeutet wird von der anderen Person als eine einfache Veränderung im Leben angesehen. Es ist eine Tatsache jedoch, dass Sie mehr durch Not als durch Erfolg lernen.

Wieso wandeln einige Leute die Widrigkeiten in positive Energie, während andere einfach aufgeben? Hierbei handelt es sich um Ihr Glaubenssystem. Diejenigen, die glauben, dass nichts Gutes ihnen jemals geschieht haben sich von Anfang an zum Scheitern verurteilt. Nur diejenigen gewinnen, die glauben, dass sie können.” Also müssen Sie Ihre Selbstgespräche sowie Ihren Fokus ändern. Hören Sie auf zu sagen, was Sie nicht tun können, und beginnen Sie sich zu überzeugen, dass Sie alles tun können.