Gesundheit und Reichtum – seien Sie der Welt offen

    SHARE
    reichtum

    Diejenigen, die geistlich aktiv sind, sind selbstverständlich gesellig.

    Das gilt auch für die meisten reichen Leute. Ihr Auftreten ist sehr positiv, zielstrebig und überzeugend. Wenn Sie aktiv sind, sind Sie offen für alles. Sie sind der ganzen Welt offen.

    Das wird von den Menschen in Ihrem erweiterten Umfeld ganz sicher gemerkt. Ihre soziale Gesundheit wird sich verbessern. Überzeugung und Lust aufs Leben und Glück sind an Ihrem Handeln zu merken. Vielleicht ist Ihnen das Gegenteil einfacher vorzustellen.

    Dann stellen Sie sich einen Menschen vor, der mit anderen Menschen um sich herum gar nicht kommuniziert, sondern bleibt passiv und gleichgültig.

    Was meinen Sie – hat er sogar eine kleine Chance, erfolgreich zu werden? Nein? Das hätte ich auch gedacht. Die Leute sind von passiven Menschen nicht begeistert. Wenn sie sehen, wie aktiv Sie sind, wie schnell Sie denken und handeln werden sie Lust haben, Ihnen beim Business oder etwas Anderem zu helfen.

    Wie erhalten Sie soziale Gesundheit?

    Hier sind einige Ideen – besuchen Sie Vorträge und Seminare und stellen Sie Fragen zum Themen, die Ihnen interessieren.

    Haben Sie einen Lieblingsautor / Autorin?

    Dann schreiben Sie ihnen, wenn Sie ihnen eine Frage stellen oder von etwas berichten wollen. Glauben Sie in sich selbst, dass Sie alles können und Ihre Tätigkeiten einen Unterschied machen. Schaffen Sie das, wird Ihr Wohlbefinden garantiert.

    Sind Ihr Herz und Gehirn der Welt und den Leuten offen, wird das eine ganz positive Auswirkung auf Ihr Leben haben, auch was Ihre Arbeit oder Geschäft angeht.

    Lass uns sagen, Sie haben ein Geschäft. Was würde es für das Business bedeuten, schnell zu handeln?

    Sie kriegen viele Vorteile auf diesem Weg. Doch muss man in der Lage sein, Stress von konstruktiver Handlung abzugrenzen. Fühlen Sie sich gezwungen zu handeln, kann das sehr stressvoll sein und kann auch mit der Zeit krank machen.

    Wie das zu vermeiden?

    Der erste Schritt: Hören Sie mit dem Perfektionismus auf. Der ist ein mächtiges Hindernis vor Ihnen. Stellen Sie keine Hürden vor sich selbst – es wäre besser, mit kleinen Schritten zu beginnen, jedoch immer aktiv und positiv zu bleiben.

    Auf diesem Weg können Sie Ihr Businessleben auf Dauer ändern. Ihr Businessstandard wird auf Ihren Gewohnheiten basiert. Ihre Handlungen sind das gewählte Verfahren für die Verwendung Ihrer Eigenschaften mit dem Ziel, etwas Großes durch Ihr Unternehmen zu erreichen. Handlung ist gut.

    Die anderen dürfen Ihnen sagen, dass zuviel Arbeit ungesund ist, aber Handlung hat noch niemandem geschädet.

    Sie sind doch schon begeistert von Ihrem Unternehmen – es müsste einen Grund geben, wieso Sie es gegründet haben – aber lernen Sie Ihre Begeisterung zu zeigen. Wenn Sie nur privat und unbemerkt begeistert sind, dann wird das keinen positiven Effekt auf das Business haben.

    Seien Sie aktiv und von Ihrer Arbeit begeistert, werden Sie zweifellos viel Erfolg haben. Wenn Sie Lust auf Arbeit haben und handeln, dann könnte niemand Sie aufhalten.

    Bleiben Sie offen für neue Möglichkeiten. Sagen Sie nie, „Ich hasse meine Arbeit“ oder „Meiner Firma geht es nicht gut“, „Es ist zu schwer geworden, selbstständig zu sein“ und so weiter und so fort.

    Hören Sie nie auf, Ihr Geschäft zu lieben, und es wird Ihnen danken. Bald werden Sie nicht wissen, was mit so viel Geld zu tun.