Ein zielloser Weg

Ein zielloser Weg

TEILEN

Vielleicht werden Sie dem folgenden Konzept nicht zustimmen, aber Erfolg ist eigentlich kein Ziel.

Was? Wie?

Ja, Sie haben ganz genau verstanden – Erfolg ist nicht das Ziel! Geld ist kein Ziel. Berühmtheit ist kein Ziel. Diese Aspekte des Lebens können keine Ziele sein.

Die sind einfach Wege, auf die man geht. Im Großen und Ganzen ist Erfolg eine Reise, wobei am wichtigsten ist, nicht von dem Weg abzukommen. Wenn Sie das Ziel erreicht haben, was sehen die anderen Leute? Sie sehen das Ergebnis. Jedoch was setzt das Ergebnis zusammen? Natürlich die kleinen Schritte, die Sie auf den Weg gemacht haben. Dementsprechend empfehlen wir dazu, mit den kleinen Schritten zu beginnen, auf die zu fokussieren und unternehmen. Es ist wie beim Läufen eines Marathons. Es gibt viele kleine Schritte machen, doch jeder davon ist wichtig, denn jeder bringt Sie Ihrem Ziel näher.

Die Regeln des Erfolgs bestehen darin, sich nicht mehr zu zweifeln. Allerlei Zweifel soll einfach vergessen werden. Sie müssen selbstbewusst sein. Sie müssen sich sagen, dass Sie zum Erfolg kommen werden. Es wird aber Ihnen nicht helfen, nur an den Erfolg zu denken. Sie müssen den Regeln vertrauen und an sich glauben!

Da das Endziel sehr groß ist, lohnt es sich, mit kleinen Schritten zu beginnen. Versprechen Sie sich etwas, das Sie im Moment schaffen können. Machen Sie, was Sie können. Stecken Sie sich erreichbare Ziele. Und auf jeden Fall bestimmen Sie Ihre Ziele. Wenn das Ziel nicht ganz spezifisch ist, dann kann der Erfolg nicht sehr wahrscheinlich sein. Wählen Sie ein messbares Ziel, und teilen Sie es in kleinen Schritten. Wenn ein Ziel nicht messbar ist, dann ist es kein Ziel mehr. Ein Ziel ohne eine Frist wäre auch nicht erreichbar. Der Weg zum Ziel muss allmählich gegangen werden, nicht in unregelmäßige Zeitspannen.