Die Abnehm-Saboteure

Die Abnehm-Saboteure

SHARE

Auf Süßigkeiten verzichten, öfter ins Fitness-Studio gehen? Das ist ja schon alles andere als leicht. Und dann sind auch noch Freunde, Bekannte und Arbeitskollegen, die den inneren Schweinehund auch noch anfeuern.

Immer wenn du gerade beschlossen hast, jetzt endlich mit der neuen Diät zu starten, zu der du dich schon so lange nicht motivieren konntest, will dich jemand ausbremsen und dein Diätvorhaben manipulieren. Diese Abnehm-Saboteure haben die unterschiedlichsten Strategien. Wir decken sie auf und sagen dir, wie du es trotzdem schaffen kannst, deine Mission erfolgreich zu beenden.

„Morgen ist doch auch noch ein Tag“

Du bist mit deinen Mädels in einem Restaurant und es geht darum, dass alles viel zu schnelllebig ist und man doch den Moment viel mehr genießen muss. „Morgen ist doch auch noch ein Tag, lass uns doch heute mal genießen.“ Allein durch diese Aussage fühlst du dich natürlich wie die absolute Langweilerin, wenn du dich weiterhin an kalorienfreies Mineralwasser hältst. In Wirklichkeit will deine Freundin sich nur besser fühlen, um nicht alleine zuckerhaltige Cocktails zu schlürfen. Hier ist also Durchhaltevermögen angesagt.

Die Wohltäter

Wenn du ein paar Reste auf deinem Teller liegen lässt, tönt deine Familie „Denk an die armen Kinder in Afrika!“. Dabei hast du schichtweg keinen Hunger mehr und willst dich nicht unnötig mit Kalorien vollstopfen. Lass dich von derartigen Sprüchen nicht beeindrucken und bleib hart.

Backfalle Büro

Eine weitere Versuchung lauert im Büro. Denn es gibt diese übereifrigen Kolleginnen, die scheinbar am Wochenende nichts Besseres zu tun haben, als Kuchen und Törtchen zu backen, um montags damit im Büro zu glänzen. Das Gemeine daran: Sie platzieren ihre Kalorienbomben auch noch so, dass sie garantiert von jedem gesehen werden. Und wenn man die Leckereien nicht entsprechend würdigt gilt man auch noch als unhöflich.

Dein Freund, der Junk Food-Fan

Netfilx-Abend mit dem Liebsten und du hast dich gut vorbereitet mit gesunden Dips und Gemüse-Sticks. Doch dann kommt dein Freund und fängt an fettige Käse-Nachos zu knabbern. Es knuspert und der geschmolzene Käse duftet verführerisch. Du bist schon kurz davor zuzugreifen…. Aber Stopp! Disziplin ist angesagt! Klar, dass bei ihm nach seinem Fußball-Training nichts ansetzt. Aber wenn du jetzt schwach wirst, kannst du deine ganzen Abnehm-Erfolge der letzten beiden Tage vergessen.

Fake-Schmeicheleien

„Du bist doch sowieso so schlank, du musst doch gar nicht abnehmen.“ Diesen Satz solltest du generell ignorieren, unabhängig davon von wem er kommt. Meistens kommt er nämlich von Menschen, die selbst gerne das ein oder andere Kilo abspecken würden, es aber einfach nicht schaffen und dir den Erfolg deswegen auch nicht gönnen. Zieh dein Ding durch.