Depression – was steckt dahinter

Depression – was steckt dahinter

SHARE
depressionen-symptome

Es wird behauptet, dass Depression sich am besten mithilfe Antidepressiva und Psychotherapie überwinden lässt, am besten durch eine Kombination der beiden.

Vielleicht das stimmt und dieser Ansatz zu dieser manch komplizierter Krankheit hat irgendwelchen Leuten geholfen.

Zwar ist der depressive Zustand nicht zu unterschätzen – derzeit stecken etwa fünf Millionen Menschen in Deutschland in einer depressiven Episode und die meisten Menschen, die Selbstmord begehen, leiden unter Depressionen.

Jedoch gibt es einen einfacheren Weg, die Krankheit zu überwinden, anstatt Jahre in Therapie zu verbringen und teure Medikamente mit schädlicher Nebenwirkung einzunehmen.

Was verursacht die Krankheit?

Häufig werden Depressive von ihrem Umfeld ausgegrenzt. Ihre Familie und Freunde haben oft keine Ahnung, wie mit ihnen umzugehen. Das ist aber eine Folge der Krankheit und keine Ursache. Das Leben aller Menschen hat ein Ziel.

Bei Depressiven wurde dieses Ziel nicht erreicht, und sie haben Hoffnung verloren. Es lässt sich schlussfolgern, man muss immer ein Ziel haben und es verfolgen. Um das zu schaffen, soll man sein Ziel öffentlich machen, das heißt, die Leute um sich herum einbeziehen. Es gibt immer gute Gründe, ihnen Ihre Ziele und Träume mitzuteilen.

Warum sollen Sie Ihren Familienmitgliedern, Bekannten, und Freunden Ihre Ziele erzählen?

Unter diesen Gründen sind Verantwortung, Klarheit und erhöhte Motivation. Wenn Sie andere über Ihre Träume informieren, werden Sie weiter motiviert.

Ziele sind großartig. Sie sind wie das Licht auf Ihrem Weg. Sie verleihen den verschiedenen Meilensteinen Ihrer Reise Klarheit. Und Zielsetzung, glauben Sie, ist eine Kunst. Diese Kunst besteht darin, das nächste Ziel genau zu stecken, das Beste aus Ihren Ressourcen zu nutzen und die größten Chancen auf Erfolg zu sichern.

Es lohnt sich, Ihre Ziele sichtbar zu machen. Sie müssen öffentlich, überprüfbar und definierbar sein. Das hilft Ihnen im Großen und Ganzen.

Wenn Sie einem Freund sagen: “Weiß du was, ich fahre nach Afrika diesen Sommer”, können Sie darauf wetten, dass das nächste Mal, wenn Sie ihn sehen, wird er fragen: “Hey, Kumpel, was ist mit der Reise nach Afrika?”

Es wird weniger wahrscheinlich, dass Sie an Ihr Ziel scheitern und depressiv werden, wenn Sie andere ins Bild ziehen. Denn sie wollen nicht als Spinner angesehen werden. Wenn Sie etwas vielen verschiedenen Menschen versprechen, dann müssen Sie sich an die Arbeit machen.

Es hängt nur von Ihnen ab, Ihre Wünsche zu verwirklichen.
Klarheit ist auch sehr wichtig. Immer wenn Sie der Welt was über einige Ihrer Ziele sagen, können Sie sie ändern.

Sie nehmen etwas von einer Diskussion, etwas aus einem anderen Gespräch bis zu Ihre Pläne und Ihre Ziele in einer neuen Form entstehen. Meistens wird diese Form eine viel klarere Form sein.

In der Tat werden viele unserer Ziele von unseren Interaktionen geprägt, von unseren Gesprächen oder von unseren Begegnungen. Also, je häufiger wir unsere Visionen mitteilen, desto deutlicher werden sie. Fortschrittsmessung ist ein weiterer Vorteil daran.