DentaSmile – Achtung!! Lohnt es sich oder nicht? Test!

DentaSmile – Achtung!! Lohnt es sich oder nicht? Test!

SHARE
DentaSmile

Laut den meisten Bewertungen liefert DentaSmile an Sie effektiv und schnell ein wunderbares und strahlendes Lächeln.

Sie werden in der Lage, schon nach einigen Zahnweißbehandlungen die fantastischen Ergebnisse zu sehen.


DentaSmile – Wie geht es?

Zuerst putzen Sie sich die Zähne. Drehen Sie das Rad unten am Stift und decken Sie die Spitze des Pinselstifts mit dem Zahnweißgel.

Drehen Sie weiter, bis es genügend Gel oben drauf gibt. Jetzt tragen Sie eine dünne Schicht mit dem Pinsel auf die vorderen Zahnflächen auf. Diese sind sichtbar, wenn Sie lächeln.

Verwenden Sie kein Gel für das Zahnfleisch, aber Sie sollen etwas mehr Gel auf die dunkleren Flächen auftragen.

Jetzt lächeln Sie für ungefähr 50 Sekunden, damit das Gel getrocknet werden kann. Sie sollten in den nächsten 20 Minuten nicht essen, trinken oder Ihren Mund spülen, weil das Gel nicht wirkt. Nach 30 Minuten putzen Sie sich die Zähne wieder.

Machen Sie dies täglich eine Woche lang.


DentaSmile – Häufig gestellte Fragen

Ist die Behandlung sicher?

Ja, ganz. Es gibt wissenschaftlichen Beweis dafür, dass Carbamidperoxid die einzige Zahnweißmittelsubstanz ist, deren Auswirkung keine Schäden an Ihrem Zahnschmelz auf die Zähne verursacht. Deutsche Zahnärzte benutzen Carbamidperoxid seit über 20 Jahren für die Zahnweißbehandlung.

Die im Gel enthaltene aktive Substanz Carbamidperoxid wird während des Bleichverfahrens zerlegt. Dabei wird auf den im Zahnschmelz enthaltenen Farbsubstanzen (Verfärbungen) Sauerstoff zugeführt.

Die Zähne werden durch die vom Carbamidperoxid abgesonderte aktive Substanz Wasserstoffperoxid gebleicht. Diese Substanz besteht aus einem zusätzlichen Sauerstoffmolekül, dem H2O2, und einfachem Wasser (H2O). Wasserstoffperoxid ist ein natürlicher Stoff im menschlichen Metabolismus.

Das Wasserstoffperoxid, das im Zahnweißmittel DentaSmile enthalten wird ist in absolut sicherer Konzentration vorhanden. Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen.

Wasserstoffperoxid kann beispielsweise in vielen frei zugänglichen Produkten sowie Mundspülungen und solchen gefunden werden. Darüber hinaus stuft das Internationale Krebsforschungszentrum Wasserstoffperoxid als kein Humankarzinogen ein.

Gibt es Nebenwirkungen, wenn ich meine Zähne mit Zahnweißmitteln behandle?

Es können einige auftreten, dennoch gibt es bei den meisten Menschen keine auffallenden Nebenwirkungen. Ungefähr ein Drittel aller Anwender berichten während der Behandlung von leichten Schmerzen oder Überempfindlichkeit bei Zähnen und dem Zahnfleisch, beispielweise wenn Sie heiße oder kalte Getränke trinken.

Diese Effekte gibt es allerdings nur vorübergehend und sind ganz normal. Einen Tag nach der abgeschlossenen Behandlung verschwinden sie. Sehr selten, sogar ausnahmeweise werden Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen und Schwindelgefühl bei der Behandlung beobachtet. Alle oben erwähnten Symptome treten nur kurzfristig auf und sind nicht gefährlich.

Wann zeigt die Wirkung dieses Mittels sich?

Sie müssen Ihre Zähne jeden Tag ungefähr 30 Minuten über einen Zeitraum von einer Woche mit diesem Mittel behandeln. Manchmal ist es je nach Bedarf.

Wie lange werden meine Zähne nach der Behandlung weiß?

Ihre Zähne werden bis zu 6 Monate weiß. Mit der Zeit wird sich normalerweise ein gelblicherer Ton bilden. Daher empfehlen wir, dass Sie alle zwei Monate eine einmalige Behandlung durchführen.

Kann das Bleichverfahren die Zähne schwächen oder Schäden am Zahnschmelz verursachen?

Das ist überhaupt nicht möglich. Das Bleichverfahren schadet dem Zahnschmelz nicht. Man kann die Aufhellung der Zähne mit dem Trinken eines Glases Cola oder Obstsaft vergleichen.

Darf ich meine Zähne bleichen, wenn ich schwanger oder in der Stillzeit bin?

Da es keine Angaben gibt, ob das Produkt bei Schwangerschaft beschädigend sein kann, empfehlen wir es in dieser Zeitspanne nicht zu verwenden. Natürlich sollen Sie jetzt schon das Produkt kaufen und warten, bis Sie es verwenden können.

Ich bin Raucher / Raucherin. Darf ich meine Zähne trotzdem bleichen lassen?

Die Tatsache, dass Sie Raucher / Raucherin sind stört die Zahnweißbehandlung überhaupt nicht. Sogar empfehlenswerter wäre es, denn die bakterielle Schicht auf den Zähnen der Raucher ist sehr dünn. Daher erzielen Sie also ein super Ergebnis.

Kann ich Nikotin während der Dauer der Bleichbehandlung benutzen?

Wir würden das nicht empfehlen. Am besten verzichten Sie auf Zigaretten während der Dauer der Behandlung, denn er vermindert die Wirkung des Gels.

Kann ich meine Zähne aufhellen lassen, wenn ich eine Zahnspange habe?

Am besten verzichten Sie auf die Verwendung von DentaSmile, wenn Sie eine Zahnspange tragen. Sie können natürlich jetzt schon das Produkt kaufen und es verwenden, wenn Ihre Zahnspange weg ist.

Ich habe synthetische plastische Zähne. Darf ich meine Zähne trotzdem bleichen lassen?

Ja, das ist überhaupt kein Problem. Der aufhellende Effekt von DentaSmile auf synthetische plastische Zähne, Füllungen und Kronen verläuft fast ebenso schnell wie bei den anderen Zähnen.

DentaSmile BewertungenBesuchen SlimBody Offiziellen Website

Warum DentaSmile?

Ein Lächeln ist das erste, was die Leute bei den ersten Eindrücken bemerken.

Nicht nur leuchtet ein Lächeln das Gesicht einer Person, sondern kann auch ein helles und sauberes Lächeln mehr Vertrauen geben, um in sozialen Situationen keine Angst zu haben. Das Problem ist, einen Weg zu finden, ein helles, schönes Lächeln zu erhalten.

Mit Komfort und Bequemlichkeit im Kopf entworfen, ist Dentasmile ein professionelles Bleichprodukt, wobei aufhellende Streifen verwendet werden, um den Nutzern die schönen, gesunden und weißen Zähne zu geben, nach den sie sich schon immer wünschten.


Mehr über Dentasmile

Das Gel und die Streifen hellen mit Hilfe von Innovationen das Lächeln auf und verstärken das Vertrauen.

Dentasmile wurde mithilfe von einer fortschrittlichen Sauerstofftechnologie konzipiert, um Verfärbungen durch Nikotin, Kaffee, Tee und Rotwein zu beseitigen.

Eine kostengünstige Alternative zu teuren aufhellenden Zahnbehandlungen, sind Dentasmile – Streifen einfach zu benutzen und enthalten hochwertige, medizinische Zutaten, die langlebige Ergebnisse ohne harte Stoffe und Mittel garantieren.

Obwohl ein Zahnarzt in der Regel professionelle Zahnaufhellung – Behandlungen empfehlen wird, gibt es oft kostengünstigere Alternativen. In den letzten Jahren sind die ‘Heimmethoden’ immer beliebter geworden.

Die Zähne zu Hause zu bleichen ist nicht nur billiger, sondern bieten Zähne-aufhellende-Kits auch oft die gleichen Ergebnisse wie medizinische Laser- und Bleichen – Behandlungen.

Da Dentasmile – Zahnstreifen ohne Rezept gekauft werden können, können die Verbraucher sie online oder in lokalen Apotheken finden und sie zu Hause anwenden.

Die Streifen werden aus einer elastischen Art von Kunststoff produziert. Die sind mit Peroxid beschichtet, um harte Flecken und Verfärbungen von der Oberfläche der Zähne zu entfernen.

Da Zahnbelag und Bakterien oft zwischen den Zähnen und dem Streifen gefangen werden, empfiehlt es sich, dass die Benutzer ihre Zähne putzen, bevor sie die Streifen verwenden.

Für die besten Ergebnisse sollten die Benutzer den Mund mit Mundwasser spülen, bevor sie die Streifen anwenden. Die Benutzer sollten dann die Verpackung aufreißen und die Plastikabdeckung entfernen, in der die Streifen versiegelt sind.

Nachdem die Verpackung geöffnet wird sollten die Benutzer die Streifen entlang die Zahnfleischlinie auf die Zähne legen. Vorsichtig drücken Sie, damit die Streifen an den Zähnen kleben. Nach einer Stunde können die Streifen entfernt werden und der Mund kann ein letztes Mal gespült werden.


Dentasmile Sauerstofftechnologie

Dentasmile verwendet Bleichmittel und eine fortgeschrittene Sauerstofftherapie, um die Zähne aufzuhellen und Flecken zu entfernen.

Sauerstofftherapie wird häufig in der Zahnmedizin verwendet, um die Mundhöhle zu behandeln. Sie wurde entworfen, um diejenigen Bakterien zu behandeln, die Flecken und Verfärbungen verursachen.

Dieser Stoff reinigt die Zähne und fördert das gesunde Gewebe. Darüber hinaus verursacht er keine unerwünschten Nebenwirkungen.

Da Bakterien aus lebenden Organismen bestehen, zerbrechen die Dentasmile-Zahnstreifen die Flecken – verursachenden Bakterien, die in Lebensmitteln und Getränken gefunden werden.

Die Sauerstofftherapie schafft eine Wechselwirkung, die mit den Flecken oxidiert. Weil der Sauerstoff den Bereich desinfiziert, bricht er nicht nur die Flecken ab, sondern verbessert auch die gesamte Mundgesundheit, indem er den Blutfluss erhöht und die Immun- und Heilungsreaktion steigt.

Obwohl Dentasmile für alle Arten von Zähnen gemacht wurde, ist Dentasmile für kleinere Zähne am besten geeignet. Im Gegensatz zu anderen Produkten, die nicht für kleinere Zähne geeignet sind, verwenden die Dentasmile – Streifen eine Anti-Rutsch-Technologie, die dafür sorgt, dass sie die Zähne eng anliegen.

Da sie sich ziemlich eng anpassen, wickeln sie sich nicht auf die Rückseite der Zähne um. Um die empfindliche Rückseite der Zähne nicht zu beschädigen, decken die Dentasmile-Streifen nur die Vorderseite der Zähne ab. Es wird empfohlen, dass die Benutzer Dentasmile täglich bis zum Ende der Behandlung verwenden.


DentaSmile kaufen

Dentasmile ist typischerweise durch Amazon erhältlich. Mit einer Packung mit 28 Streifen, 14 für die unteren Zähne und 14 für die oberen Zähne ist eine Behandlung von Dentasmile nach 14 Tagen abgeschlossen. Leider ist Dentasmile im Moment nicht auf Amazon erhältlich.

Bitte beachten Sie

DentaSmile ist ein hervorragendes do-it-yourself (mach es selber) Produkt, das Ihre Zähne erheblich aufhellen wird.

Dennoch wollen wir Sie warnen, dass Heimmethoden nicht gleich wie professionelle Methoden sind. Es ist verschieden, einem Profi Ihre Zähne bleichen lassen. Sie wollen einige wichtige Unterschiede berücksichtigen.

Die Stärke des Bleichmittels

Produkte und zahnarztbeaufsichtigte Produkte, die ohne Rezept verkauft werden enthalten in der Regel ein Bleichmittel mit geringerer Stärke, mit etwa 10% bis 22% Carbamidperoxidgehalt, was etwa 3% Wasserstoffperoxid entspricht. Professionell angewandte Zahnprodukte enthalten Wasserstoffperoxid in Konzentrationen von 15% bis 43%.


Zusätzliche Schutzmaßnahmen

Ihr Zahnarzt wird entweder ein Gel auf das Zahnfleisch auftragen oder einen Schild (die auf die Zähne gesetzt werden) vor der Behandlung legen, um Ihr Zahnfleisch und Mundhöhlen vor den Auswirkungen der Bleiche zu schützen. Produkte ohne Rezept bieten diese zusätzlichen Schutzmaßnahmen nicht.

Alter

Bleichen wird bei Kindern unter 16 Jahren nicht empfohlen, weil die Zellstoffkammer oder der Nerv des Zahnes bis zu diesem Alter vergrößert wird. Zahnweißbehandlungen können unter dieser Bedingung die Zahnnerven reizen oder sensibler machen.

DentaSmile BewertungenBesuchen SlimBody Offiziellen Website